Sonntag 23.09.2018 - 02:33 Uhr

Kölner Verkehrsbetriebe

 
Stadtrat.info
 
Die Kölner Verkehrs-Betriebe Aktiengesellschaft (KVB) betreibt die städtischen Buslinien und die Stadtbahn Köln.

Die KVB AG gehören zu 10 % direkt der Stadt Köln, die weiteren 90 % indirekt über die Stadtwerke Köln.

Die KVB ist Mitglied im Verband Deutscher Verkehrsunternehmen (VDV).

Auf allen Linien der KVB kommen die Beförderungsbedingungen und der Gemeinschaftstarif des Verkehrsverbundes Rhein-Sieg (VRS) zur Anwendung.

Die Stadtwerke Köln GmbH (SWK) ist die übergeordnete Holding der Stadt Köln und sorgt für die typischen Stadtwerke-Dienstleistungen.

Einziger Gesellschafter der SWK ist die Stadt Köln mit 100 % Anteil am Stammkapital der Gesellschaft.

Unter dem Dach der SWK konzentriert die Stadt ihr wirtschaftliches Engagement für Infrastruktur und Versorgung.

Die SWK ist eine Holding-Gesellschaft mit 120 Angestellten.

Über ihre konsolidierten Konzernunternehmen arbeiten 11.610 Angestellte in Köln und Umgebung unter dem Dach der SWK.

Für ihre Töchter und assoziierten Unternehmen übernimmt die SWK zentrale Aufgaben wie Revision, Rechtsfragen, Datenschutz, Liegenschaften und Versicherungen.
 
 
Seit dem 01.09.2013 ist in Köln an und in den Bahn- und Busstationen der Konsum von Alkohol verboten ...